eBook-Reader
und Tablets
vom Buchhändler

 

Lieblingslektüre immer dabei und jederzeit bestellbar? Zusammen mit der Beratungskompetenz Ihres Buchhändlers? Mit unseren Tablets und eBook-Readern bekommen Sie eBooks und eBook-Reader aus einer Hand:

 

nämlich vom Buchhändler Ihres Vertrauens.

 

Sie können die eBooks auch unabhängig von einem mobilen Endgerät erwerben: Über einen Download-Link, den Sie per E-Mail zugeschickt bekommen, oder über den Kauf im Online-Shop Ihres Buchhändlers. Erkundigen Sie sich in Ihrer Buchhandlung, welche Möglichkeiten sie Ihnen anbietet!

 

Hier geht es zur
Schritt-für-Schritt-PDF-Anleitung

Unsere Empfehlungen im Juni 2018

 

Ulrike Herberg empfiehlt:

Die geliehene Schuld

Winter, Claire

bis 17:15 Uhr bestellt - abholbereit am nächsten Werktag

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,00 inkl. MwSt.

Ulrike Herberg empfiehlt:
Claire Winter
Die geliehene Schuld
Diana Verlag  € 22,00 und 
Wolfgang Brenner                                                                        Zwischen Ende und Anfang                                                    dtv € 24,00

Berlin 1949: Die Nachwirkungen des 2. Weltkrieges sind noch allgegenwärtig. Viele Städte liegen in Trümmern, in Nürnberg laufen die Kriegsverbrecherprozesse und der Strom der Flüchtlinge reißt nicht ab. Und zu diesen Flüchtlingen gehören auch immer wieder ehemalige Nazis, die sich der Justiz entziehen. Gleichzeitig versuchen die Menschen in Deutschland, einen Neuanfang zu schaffen.                                          In Bonn entsteht ein erster parlamentarischer Rat, der das neue Grundgesetz erarbeiten soll.
 Anhand der fiktiven Schicksale von vier jungen Menschen nimmt uns die Autorin mit in diese Zeit und erzählt spannend und emotional zugleich deren Leben im Nachkriegsdeutschland.
 Jonathan ist junger Journalist und kommt mit seinen Recherchen ehemaligen Nazigrößen zu nahe. Kurz darauf kommt er bei einem angeblichen Unfall ums Leben. Seine Kollegin und beste Freundin Vera übernimmt seine Recherche und findet heraus, dass Jonathan engen Kontakt zu Marie, einer jungen Sekretärin aus dem Stab rund um Konrad Adenauer hatte. Marie wiederum freundet sich mit der jungen Jüdin Lina an, die ihre Familie in den Konzentrationslagern verloren hat.                                                                        Und offenbar war Maries Familie mindestens indirekt am Tode dieser und vieler weiterer Menschen beteiligt. 
In diesem Roman werden gekonnt Fiktion und detailgenau recherchierte Geschichte rund um die Nazizeit, in der viele ehemalige Nazis nach einigen Jahren wieder in hohen Positionen der neuen BRD aufgetaucht sind, verwoben.
 Da mich dieser Roman sehr bewegt hat und meine Eltern diese Zeit als Heranwachsende durchlebt haben, wollte ich mehr über die Zeitgeschichte, Politik und Alltagsleben dieser Jahre erfahren. Genau die Informationen bietet das Sachbuch von Wolfgang Brenner „Zwischen Ende und Anfang“ bei dtv.                         Der Autor beschäftigt sich mit folgenden Fragen: Wie haben sich die Menschen in dem Chaos ernährt? Wie gingen sie mit ihrer Schuld um? Wie gestalteten die Besatzer diesen Sieg?

 


                                                     Silke Jahns empfiehlt:

Höllenjazz in New Orleans

Celestin, Ray

bis 17:15 Uhr bestellt - abholbereit am nächsten Werktag

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 16,00 inkl. MwSt.

Silke Jahns empfiehlt:
Ray Celsestin 
Höllenjazz in New Orleans
Piper Verlag € 16,00

Der Krimi spielt im Jahr 1919. Ein Mörder geht um in New Orleans und versetzt alle in Angst und Schrecken. Er tötet italienische Einwanderer und deren Familien grausam mit einer Axt, bald nennen ihn die Menschen der Stadt den „Axeman“.                                                                                               Perfide treibt er sein Spielchen mit der Bevölkerung und der Polizei, ähnlich wie Jack-the-Ripper setzt der Mörder sich mit den Zeitungen in Verbindung und erhöht damit den Druck auf die ermittelnden Polizisten. Drei sehr unterschiedliche Ermittler versuchen den Mörder dingfest zu machen: Detective Lieutnant Michael Talbot, ein ehrgeiziger Außenseiter in den Reihen der Polizei, sein früherer Vorgesetzter Luca D'Andrea, der inzwischen für die Mafia arbeitet und die junge Ida Davis, deren größter Wunsch eine Anstellung als Detektivin ist.

Gut recherchiert und spannend umgesetzt, fesselt dieser Krimi von der ersten bis zur letzten Seite.

 

Wiebke Siebenhaar empfiehlt:

Bis zum Himmel und zurück

Junk, Catharina

bis 17:15 Uhr bestellt - abholbereit am nächsten Werktag

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 17,95 inkl. MwSt.

Wiebke Siebenhaar empfiehlt:
Catharina Junk
Bis zum Himmel und zurück
Kindler Verlag € 17,95
Katja eine junge Hamburger Drehbuchautorin, die sich und ihrem Leben mit spöttischer Selbstironie begegnet, lebt seit einem Schicksalsschlag sehr zurückgezogen. Das ändert sich, als plötzlich ihre 12jährige Halbschwester Jella, von deren Existenz sie bislang nichts ahnte, vor der Tür steht. 
Eine einfühlsam beschriebene Familiengeschichte, gewürzt mit einer Prise trockenen Humors und bereichert mit einer überraschenden Liebesgeschichte.

 

Bianca Firse empfiehlt:

Atlas der verschwundenen Länder

Berge, Björn

bis 17:15 Uhr bestellt - abholbereit am nächsten Werktag

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 26,00 inkl. MwSt.

Bianca Firse empfiehlt:
Björn Berge
Atlas der verschwundenen Länder
dtv € 26,00
Seit Erfindung der Briefmarke im Jahr 1840 haben mehr als 1.000 Länder ihre eigenen Postwertzeichen gedruckt. Die Motive und Symbole darauf demonstrieren ihr offizielles Selbstverständnis.                                                                                    Die meisten dieser Staaten sind längst von der Karte verschwunden, aber die Marken gibt es noch. Sie sind Zeugnis ihrer früheren Existenz und zugleich eine Spur in die Vergangenheit. 50 Länder erweckt der Autor anhand von Dokumenten und Augenzeugenberichten wieder zum Leben. Manche Namen kennen wir, wie Helgoland, Triest oder Biafra, von anderen haben wir noch nie gehört. Manche haben lange existiert, andere nur ein paar Wochen. Gut verpackt in interessanten, kurzen Texten wird die Geschichte einer jeden Briefmarke erzählt.
Dieses Buch ist Leckerbissen für historisch Interessierte, Geografen und Philatelisten.

 

Ulrike Husen empfiehlt:

Die Tochter meines Vaters

Krügel, Mareike

bis 17:15 Uhr bestellt - abholbereit am nächsten Werktag

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 10,00 inkl. MwSt.

Ulrike Husen empfiehlt:
Mareike Krügel
Die Tochter meines Vaters
Piper Verlag € 10,00
Schon als Kind weiß Felizia Lauritzen, dass sie eines Tages das Bestattungsunternehmen ihrer Eltern übernehmen soll. Diskretion, Würde und Zurückhaltung sind die Grundsätze des Betriebs - und des elterlichen Regimes. Wer hätte gedacht, dass sie als erwachsene Frau ihren Lebensunterhalt mit dem Legen von Tarotkarten verdient und eigentlich ein ganz anderes Ziel verfolgt: Die Eroberung eines Mannes, der aussieht wie Cary Grant? - Humorvoll, hintersinnig und berührend: 'Die Tochter meines Vaters' ist sensible Familiengeschichte und Entwicklungsroman zugleich. 

 

Lutz Herberg empfiehlt:

Philosophie des Glücks

Marcuse, Ludwig

bis 17:15 Uhr bestellt - abholbereit am nächsten Werktag

Erscheinungsjahr : 1996

EUR 11,90 inkl. MwSt.

Lutz Herberg empfiehlt:
Ludwig Marcuse
Die Philosophie des Glücks
Diogenes  Verlag € 11,90
'Die 'Philosophie des Glücks' gehört zu Marcuses leichten, unterhaltsamen Büchern; es will kein Rezept für Glück liefern, sondern zur eigenen Glückssuche ermuntern; es handelt von verschiedenen Formen des Glücks, von Hiob, Hans im Glück, Seneca, Tolstoi und Freud, von der 'Glücklichen Gesellschaft' der Frühsozialisten, vom Glück der modernen Epikuräer Heine, Büchner, Nietzsche...' 

 

 

 

 

 

In Ruhe einige Stunden stöbern...

 

... viele Bücherfreunde/ -innen
träumen davon, doch verhindert
oft das alltägliche Leben mit
Arbeit, Familie, Garten etc. diese
lustvolle Beschäftigung.

 

Deshalb bieten wir Ihnen an :

Lassen Sie sich mit guten
Freunden oder Bekannten nach
Ladenschluß in der
Buchhandlung für einige
Stunden einschließen ( ohne
Buchhändler vor Ort ) und
schmökern Sie nach
Herzenslust.

 

Das ist möglich:
werktags nach 18 Uhr
oder auch am Samstag
oder Sonntag.

 

Melden Sie sich gerne mit Ihren
Wünschen einige Zeit vorher bei

Frau Herberg.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da

Montag - Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr, Sonnabend von 9 Uhr bis 13 Uhr

 

außerhalb der Ladenöffnungszeiten: Fax 04532 - 2 17 49, E-mail info@bargtebuch.de , Homepage www.bargtebuch.de

 

 

 

Bis 17 Uhr 15  bestellen ........... am nächsten Morgen ab 9 Uhr in der Buchhandlung !